Sperl Andreas, BSc, MSc

Sportphysiotherapeut

Willkommen!

"Als Physiotherapeut unterstütze ich Menschen mit Beschwerden am Bewegungssystem dabei,
sich im Alltag, Beruf oder Sport besser zu fühlen, sich besser zu bewegen und besser zu performen."

Über mich

Ausbildung und beruflicher Werdegang

Nach Abschluss des Physiotherapiestudiums an der FH Campus Wien im Jahr 2011 habe ich bis Anfang 2017 im AKH Wien (Unfallchirurgie) Erfahrung gesammelt.

Mein Hauptinteresse in der freiberuflichen Praxis gilt neben Orthopädie und Unfallchirurgie der Rehabilitation von Sportverletzungen (CrossFit, Fitnesstraining, Laufen, Ballsport, Surfen, Ski,...).

Mission Statement

Ich integriere die besten verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse in meine klinisch-praktische Erfahrung und erarbeite so physiotherapeutische Problemlösungen unter respektvoller Berücksichtigung individueller Ziele, damit Sie sich im Alltag, Beruf und Sport zu einem gesünderen, fitteren und besseren Ich entwickeln können.

Fort- und Weiterbildungen

Persönliches

Geboren 1988 und aufgewachsen in Andorf/Oberösterreich, maturierte ich 2006 am Gymnasium Schärding/Inn. Mit medizinischen Themen habe ich mich zum ersten Mal während des Zivildienstes auseinandergesetzt, während Sport (Tennis) schon im Kindesalter großen Stellenwert für mich hatte. Jetzt ist CrossFit die Sportart, die für mich zu einer großen, persönlichen Leidenschaft geworden ist. Das Interesse an Medizin und Bewegung lassen sich in meiner Arbeit als Physiotherapeut optimal kombinieren.

Physiotherapie

Anamnese

Ein ausführliches Anamnesegespräch ist Basis dafür, Entstehungsursachen von Problemen zu erkennen und Therapieziele festzulegen. Aufklärung und Information über das Beschwerdebild, Anatomie und Biomechanik ist mir besonders wichtig, damit Sie das "Warum?" hinter meinen therapeutischen Interventionen besser verstehen.

Befundung

Die strukturelle Untersuchung von Gelenken, Muskeln, Faszien oder Nerven lässt Dysbalancen, Beweglichkeitseinschränkungen und Instabilitäten erkennen. Das Screening funktioneller Bewegungsmuster gibt Aufschluss über neuromuskuläre Kontrolle und Ansteuerungsfähigkeit.

Therapie

Das individualisierte Behandlungskonzept kombiniert manualtherapeutische Techniken mit Bewegungsübungen (Kraft, Mobility, neuromuskuläre Kontrolle, Ausdauer, Recovery + Heimprogramm) kombiniert. Funktionsbasierte Return-to-Activity-Tests entscheiden über einen optimalen Zeitpunkt zur Rückkehr in Beruf oder Sport.

Ausgewählte Beschwerdebilder, bei denen ich helfen kann:

Knie

Kreuzbandriss, Meniskusverletzungen, Knorpelschäden, Runner’s Knee, Jumper's Knee, Anterior Knee Pain

Schulter

Impingement, SLAP-Läsionen, Luxationen, Rotatorenmanschettenläsion, Frozen Shoulder, Frakturen

Hüfte/Wirbelsäule

Hüftimpingement, Leistenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Instabilitäten

Sprunggelenk/Ellbogen

Bänderverletzungen, Frakturen, Instabilitäten, Tendinopathien

Ablauf

Der Weg zur ersten Therapieeinheit

Ärztliche Verordnung:

Sie benötigen eine Verordnung für Physiotherapie, die Ihnen jeder Arzt ausstellen kann.

Um diese Verordnung zur tarifmäßigen, teilweisen Kostenerstattung einreichen zu können, müssen Sie sie vor Therapiebeginn bei Ihrer Krankenkasse chefärztlich bewilligen lassen.

Checklist für die erste Behandlung:

● (chefärztlich bewilligte) Verordnung
● Aktuelle Befunde
● Röntgen, MRT, CT, OP-Bericht wenn vorhanden
● Großes Handtuch

Kosten:

45min Physiotherapie: 65€ Wahltherapeut aller Kassen,
kein Kassenvertrag

-

Prävention und Training auch ohne Verordnung möglich

Kostenerstattung:

Sie erhalten nach Abschluss der Therapieserie eine Honorarnote, die Sie nach erfolgter Bezahlung bei Ihrer Krankenkasse zur tarifmäßigen Kostenrückerstattung einreichen können.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie mich einfach telefonisch, per Mail oder via ONLINE-Terminbuchung !

Anrufen e-Mail

Anfahrt

Andreas Sperl, BSc, MSc, PT
Kaiserstraße 72/5, 2. Stock
1070 Wien
Öffentliche Verkehrsmittel: 5, U6 und 48A

Praxis

Praxis